Workshop 03

Durchblick im Mediendschungel? – Erste Hilfe für Grundschullehrkräfte“

Mit großer Selbstverständlichkeit bewegen sich Kinder heute durch digitale Welten. Chatten, Spiele zocken, Bilder posten oder Videos ansehen – was in der Kindheit der heutigen Erwachsenengeneration noch undenkbar war, gehört inzwischen zum medialen Alltag.
Im Gegensatz zu den Lehrkräften, die ohne WhatsApp, Snapchat und Co. aufgewachsen sind, können sich Kinder eine Welt ohne Internet und Smartphones nicht einmal vorstellen. Nicht selten bringen die geliebten Medienangebote aber auch Probleme mit sich und werden von den kleinen Usern nicht genügend überschaut.
Was kann Schule also tun, um nicht abgehängt zu werden, aber gleichzeitig präventiv zu arbeiten und Kinder zu schützen? Dieser Workshop möchte Lehrkräften mit praktischen Beispielen aus dem medienpädagogischen Alltag zu mehr „Durchblick im Mediendschungel“ verhelfen und Fortbildungsmöglichkeiten für mehr „Medienkompetenz an der Grundschule“ aufzeigen.

Referentin: Christina ter Glane, Medienpädagogin, Oldenburg

Advertisements