Workshop 09

Interaktiver Unterricht mit dem Multitouch-Display

Touch-Monitore sind eine Weiterentwicklung der in vielen Schulen schon gebräuchlichen Whiteboards. Im Vergleich dazu weisen die Multitouch-Monitore einige Vorteile auf: Es ist kein Beamer mehr notwendig, dadurch ist auch der Serviceaufwand geringer, Bild und Ton sind wesentlich besser. Dank der modernen Technik können auch Audio- und Videodateien abgespielt werden. Außerdem ist der Zugriff ins Internet möglich. Die Handhabung ist mit einem Tablet-PC vergleichbar.
Dieser Workshop richtet sich an Interessierte aus allen Schulformen, die an einem zukunftsweisenden, qualitativ hochwertigen Unterricht mit digitalen Medien interessiert sind. Die Einsatzmöglichkeiten des mobilen Panels werden anhand von Unterrichtsbeispielen demonstriert. Die Teilnehmer haben Gelegenheit das interaktive Multitouch-Display selbst zu erproben.

Ref. Heiko Fredebohm, Regionalleiter Interaktive Medien, Dortmund in Kooperation mit dem Klett-Verlag

Advertisements